Die Zeiteinteilig für unser diesjähriges Turnier steht. :) Anbei die PDF-Datei
Zeiteinteilung Homberg ( Efze) korrigier
Adobe Acrobat Dokument 78.8 KB

Unser Voltigierpferd Barclay hatte die Tage einen kleinen Fototermin mit Lena :)

Gemeinsam schafft's sich leichter...

Immer das Turnier am 9./ 10. September im Fokus, trafen sich die Vereinsmitglieder zum erneuten Arbeitseinsatz in der Reithalle. Auch der Dauerregen machte uns nicht zu schaffen, denn das Reitturnier findet sowohl auf dem Außengelände, als auch in der Reithalle statt. So brachten die Aktiven und diesmal besonders die Voltigierer (mit Eltern!) und die jüngeren Reiter wieder unter der Regie von Stephan Dümmen die Parcoursstangen mit Farbe... zu neuem Glanz, strichen die Dressur- und Hallenabtrennungen ebenso wie einige Boxenwände des Stalles und belohnten sich für ihre Mühe anschließend mit Getränken und Würstchen. Ein herzliches Dankeschön an alle Helfer!

Im Vorfeld wurde am Außenplatz gemulcht und gemäht und der Turnier- und Abreiteplatz golfplatzmäßig gepflegt.

Nun steht als nächste Aktion das Streichen der Turnierstangen und Ständer an; zu diesem Arbeitsdienst bei hoffentlich gutem Wetter laden wir wieder herzlich ein; Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Mit einer ganz tollen Idde bereichert Lena Gonska dieses Jahr (und möglicherweise die nächsten Jahre auch) unser Sponsoring- Programm für das Reitturnier: Sie entwirft Werbebanner für Firmen, die Dauerwerbung auf unseren Veranstaltungen machen möchten und damit unseren Verein unterstützen können. Gelernt ist halt gelernt...

 

Weitere Infos gibt's wie immer bei den Vorsitzenden Christina Engelbrecht und Isabell Fröde;
bei Turnierangelegenheiten zusätzlich bei Heike und Anne Gleichmann.
Helfer fürs Schreiben der Turnierprotokolle und an der Tafel bitte dringend bei Carola Münch melden, Helfer für die Cafeteria und den Grill bei Stephan Werner.

Dressurplatz wieder in Originalgrösse!... #frauenpower #deutz

Und weiter gehen die Turniervorbereitungen mit dringend notwendigen Außenarbeiten: Nachdem der Dressurplatz mit Hilfe der Fa. Fröde und Mitgliedern des RFV an den Seiten von eingewachsenem Gras befreit worden ist, haben nun Anne Gleichmann und Anika Geißler den Platz mit den Schleppern begradigt und den Sand glattgezogen. Der Platz hat nun wieder Originalgröße und wird, wenn demnächst frischer Sand hinzukommt, sicher wieder gut bereitbar sein. Wir danken herzlich allen Mitwirkenden für ihren Einsatz.

Durch viele fleißige Helfer hat unser großer Springplatz heute eine neue Umzäunung bekommen! :)

Vergangenes

Die Heuernte für 2016 ist somit abgeschlossen!

Arbeitseinsatz am 18.06.2016:

  • Kontrolle der Beregnungsanlage
  • Heu- & Strohlager vorbereiten

Kreissparkasse Schwalm-Eder überreicht Ausrüstung für Barclay

Voltipferd Barclay mit seiner Gruppe und Herrn Sack von der Kreissparkasse Schwalm-Eder
Voltipferd Barclay mit seiner Gruppe und Herrn Sack von der Kreissparkasse Schwalm-Eder

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 175- jährigen Bestehen der Kreissparkasse Schwalm-Eder unterstützte des Kreissparkasse 175 gemeinnützige Projekte mit je 1000 Euro. Auch der RFV Homberg bewarb sich mit dem Projekt "Sportpartner Voltigierpferd". Dank genügend Stimmen beim Online-Voting landete der Verein unter den 30 Gewinnerprojekten der Kategorie Sport & Fitness.
Am 6.6.2014 fand die offizielle Übergabe mit dem Direktor der Kreissparkasse Schwalm-Eder, Herrn Sack und Herrn Ludolph statt. Unsere 1. Vorsitzende, Christina Engelbrecht, dankte im Namen des gesamten Vereins für die großzügige Unterstützung. Das Geld wird für Barclays Ausrüstung verwendet. Als Voltigierpferd muss er entsprechend ausgebildet und gymnastiziert werden, um den Muskelaufbau zu fördern und ihn gesund zu halten. Da er bereits einen Voltigiergurt hat, war ein neuer Sattel die nächste wichtige  Anschaffung für ihn.
Auch an dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die Kreissparkasse Schwalm- Eder!

Unser neues Volti- Pferd ist da!

Die lange Suche nach einem passenden Voltigierpferd hat endlich ein Ende gefunden: Barclay, ein acht Jahre alter, niederländisch gezogener Schimmelwallach.
Als Voltigierpferd kam er zuvor noch nicht zum Einsatz, bewies allerdings beim Probevoltigieren seine Nervenstärke und wird von der Voltigruppe um Chris Engelbrecht schonend ausgebildet. Dabei zeigt er sich lernwillig und leistungsstark. Auch unter dem Sattel macht er gute Fortschritte.